Bombenalarm im Einkaufscenter

+
Polizisten räumten den Gebäudekomplex. Viele Kunden mussten ihren Einkauf unterbrechen, auch die Besucher des Kinos mussten raus.

Fürstenfeldbruck - Eine Bombendrohung hat am Donnerstagabend das Center Buchenau teilweise lahmgelegt. Hunderte Besucher des Kinos und Kunden von Geschäften mussten den Gebäudekomplex verlassen.

Gegen 16.20 Uhr ging nach Polizeiangaben bei einem Schmuckgeschäft ein Anruf ein. Ein Unbekannter drohte demnach eine deponierte Bombe explodieren zu lassen. Der Inhaber des Ladens verlies sein Geschäft und informierte die Polizei. Die Beamten räumten sicherheitshalber auch das vollbesetzte Kino sowie mehrere andere Läden und suchten das Areal ab, fanden aber nichts. Auch zwei eigens angeforderte Sprengstoffhunde konnten keine Explosivstoffe finden.

Bombenalarm im Einkaufscenter

Bombenalarm im Einkaufscenter

Gegen 18.30 wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Auch interessant

Meistgelesen

Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare