Haus in Flammen: 50 Bewohner evakuiert

+
50 Menschen hat die Feuerwehr in Aschheim aus einem Wohnhaus evakuiert.

Aschheim - Wegen eines Brandes hat die Feuerwehr in der Nacht zum Freitag 50 Menschen aus einem Wohnhaus in Aschheim evakuiert. Mindestens acht Bewohner wurden verletzt.

Sie erlitten eine Rauchvergiftung.Die Evakuierten kamen vorübergehend in zwei Großrettungsbussen unter.

Das Feuer war offenbar in einem Zimmer im 1. Obergeschos des dreigeschossiges Appartementhaus in der Sonnenstraße ausgebrochen.

Feuerwehr evakuiert 50 Menschen aus brennendem Haus

Die Ursache ist zunächst noch unklar, ebenso wie die Höhe des Schadens.

An dem Großeinsatz waren neben der Feuerwehr Aschheim, die Wehren aus Dornach, Kirchheim, Feldkirchen sowie die Berufsfeuerwehr München und starke Kräfte des Rettungsdienstes beteiligt.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
„Würmpirat“ bei Bootsfahrt am Vatertag aufgespießt
„Würmpirat“ bei Bootsfahrt am Vatertag aufgespießt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare