Zum Glück nicht in der Wohnung

Brand in Attaching schockt Mieter

+
Mehr Bilder sehen Sie in der Fotostrecke unten.

Attaching - Die Mieter waren zum Glück nicht zu Hause: Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Freitagabend der Balkon eines Attachinger Wohnhauses in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt lediglich über 20 000 Euro – weil die Feuerwehr so schnell vor Ort war.

Größeren Schaden verhindert haben die Feuerwehren aus Attaching und Freising am Freitagabend bei einem Wohnhausbrand an der Attachinger Mauthstraße. Das Feuer war gegen 22.20 Uhr auf einem Balkon im ersten Stock ausgebrochen – zu dem Zeitpunkt waren die Mieter aber glücklicherweise nicht zu Hause. Und auch sonst wurde niemand verletzt, teilt die Polizei Freising mit.

Anwohner sowie eine aufmerksame Autofahrerin hatten das Feuer im Balkonbereich bemerkt und sofort die Feuerwehr verständigt. Und bereits fünf Minuten nach der Alarmierung waren die ersten Einsatzkräfte aus Attaching vor Ort und konnten die Situation mit einem C-Rohr im Außenangriff unter Kontrolle bringen. „Vermutlich hätten nur wenige Minuten mehr genügt, in denen das Feuer unbemerkt geblieben wäre, um verheerenden Schaden an dem Haus anzurichten“, berichtet Florian Wöhrl, Pressesprecher der Feuerwehr Freising. Die Balkontür war durch die Hitze bereits zersprungen. Auch einige Dachsparren hatten bereits zu brennen begonnen.

Doch zum Glück waren die Einsatzkräfte so schnell am Ort des Geschehens eingetroffen: Schon nach knapp einer halben Stunde war der Brand vollständig gelöscht. Mehrere Trupps haben danach unter Atemschutz Teile der Dacheindeckung entfernt, um mögliche Glutnester aufzuspüren, erklärt Wöhrl die weitere Vorgehensweise. Außerdem wurde die verrauchte Wohnung mit einem Ventilator belüftet.

Insgesamt beläuft sich der Sachschaden nach Polizeiangaben auf mehr als 20 000 Euro. Was zu dem Brand geführt hat, ist dagegen noch unklar. Die Feuerwehr aus Attaching war mit zwei Fahrzeugen und 17 Helfern im Einsatz. Aus den Freisinger Feuerwachen waren zur Unterstützung insgesamt 30 Mann mit fünf Fahrzeugen ausgerückt.

Michael Leitner 

Wohnungsbrand in Attaching: Bilder

Wohnungsbrand in Attaching: Bilder

Auch interessant

Meistgelesen

Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?

Kommentare