Brand an der Isar-Amper-Klinik: Großeinsatz

+
Großeinsatz an der Isar-Amper-Klinik in Taufkirchen: An einem Garagenkomplex ist ein Feuer ausgebrochen.

Taufkirchen - Schrecksekunde am Montagabend in Taufkirchen: Aus einem Garagenkomplex an der früheren Forensik des Isar-Amper-Klinikums drang gegen 20.30 Uhr Qualm.

Die Boxen befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Personalwohnheim. Augenzeugen wählten den Polizeinotruf und teilten mit, der gesamte Bereich brenne. Die Integrierte Leitstelle Erding alarmierte daraufhin Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis. Es konnte nicht ausgeschlossen werden, dass die Flammen auf den Wohnbereich übergreifen könnten.

Brand an der Isar-Amper-Klinik: Großeinsatz

Aus einem Garagenkomplex an der früheren Forensik des Isar-Amper-Klinikums drang gegen 20.30 Uhr Qualm. Es folgte ein Großeinsatz mit Wehren aus dem gesamten Landkreis Erding. © Hermann Weingartner
Aus einem Garagenkomplex an der früheren Forensik des Isar-Amper-Klinikums drang gegen 20.30 Uhr Qualm. Es folgte ein Großeinsatz mit Wehren aus dem gesamten Landkreis Erding. © Hermann Weingartner
Aus einem Garagenkomplex an der früheren Forensik des Isar-Amper-Klinikums drang gegen 20.30 Uhr Qualm. Es folgte ein Großeinsatz mit Wehren aus dem gesamten Landkreis Erding. © Hermann Weingartner
Aus einem Garagenkomplex an der früheren Forensik des Isar-Amper-Klinikums drang gegen 20.30 Uhr Qualm. Es folgte ein Großeinsatz mit Wehren aus dem gesamten Landkreis Erding. © Hermann Weingartner
Aus einem Garagenkomplex an der früheren Forensik des Isar-Amper-Klinikums drang gegen 20.30 Uhr Qualm. Es folgte ein Großeinsatz mit Wehren aus dem gesamten Landkreis Erding. © Hermann Weingartner
Aus einem Garagenkomplex an der früheren Forensik des Isar-Amper-Klinikums drang gegen 20.30 Uhr Qualm. Es folgte ein Großeinsatz mit Wehren aus dem gesamten Landkreis Erding. © Hermann Weingartner

Doch rasch stellte sich heraus: So schlimm war das Feuer nicht, Personen waren nicht in Gefahr. Als Brandherd konnte nach ersten Ermittlungen ein Abstellraum an den Garagen lokalisiert werden, in dem unter anderem Essenscontainer abgestellt sind. Wenige Minuten nach dem Eintreffen der ersten Kräfte kam das erlösende “Feuer aus!” Abschließend wurde der Eingangsbereich des Wohnblocks entraucht. Die Räume der direkt angrenzenden früheren Frauenforensik stehen seit dem Umzug voriges Jahr leer. Die Brandursache ist noch unklar - jetzt ermittelt die Kriminalpolizei Erding.

Erst Mitte November 2011 hatte es neben der Schreinerei des Bezirkskrankenhauses des Bezirks Oberbayern gebrannt. Zeitgleich mussten die Rettungskräfte damals zu einem Wohnhausbrand in der Taufkirchener Ortsmitte ausrücken.

ham

Auch interessant

Meistgelesen

Drama bei München: Mann will rückwärts Einparken - und überrollt seine Ehefrau
Drama bei München: Mann will rückwärts Einparken - und überrollt seine Ehefrau
Wie im Thriller: Mann (20) von Gerichtsurteil schockiert - dann ergreift er spektakulär die Flucht
Wie im Thriller: Mann (20) von Gerichtsurteil schockiert - dann ergreift er spektakulär die Flucht
Gibt es jetzt doch noch einen Mini-Transrapid für den Flughafen?
Gibt es jetzt doch noch einen Mini-Transrapid für den Flughafen?
Heftiger Unfall auf A94: Frau kracht in Mittelleitplanke und kollidiert frontal mit PKW - dann wird sie zur Geisterfahrerin
Heftiger Unfall auf A94: Frau kracht in Mittelleitplanke und kollidiert frontal mit PKW - dann wird sie zur Geisterfahrerin

Kommentare