Brand in Straßham

Flammen zerstören Maschinenhalle: Drei Verletzte

+
Die Rauchsäule des Großfeuers in Straßham war kilometerweit zu sehen.

Forstern - Alarm am Mittwochnachmittag: In Forstern brannte die Lagerhalle eines Bauernhofes lichterloh, drei Menschen wurden verletzt, 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Der Schaden ist hoch.

Eine landwirtschaftliche Maschinenhalle in Straßham bei Forstern (Kreis Erding) ist am Mittwoch ein Raub der Flammen geworden. Vier Personen wurden verletzt. Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Der Schaden geht in die Hunderttausende. Rund 200 Retter waren im Einsatz.

Zunächst schien die Sache harmlos. Gegen 15.30 Uhr wurde ein Kaminbrand gemeldet. Doch wenige Minuten später ergab sich ein ganz anderes Bild: In Minutenschnelle fraßen sich die Flammen durch die landwirtschaftliche Maschinenhalle, die unter anderem für Kfz-Reparaturen genutzt wurde. Die integrierte Leitstelle Erding löste Großalarm aus. Feuerwehren aus der gesamten Umgebung rückten an. Auch ein Großaufgebot des Rettungdienstes war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Erste Bilanz: Drei Verletzte, darunter ein zwei Jahre altes Kind. Sie wurden mit Rauchgasvergiftungen in eine Klinik gebracht. 

Bilder: Bauernhof in Forstern in Flammen

Die Einsatzkräfte konnten auf Sicht fahren, die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Vor Ort war klar: Die Halle war nicht mehr zu retten. Plötzlich stürzte krachend eine ganze Seitenwand ein. Wie durch ein Wunder kam niemand zu Schaden. Bis zum Abend gelang es, zumindest den Wohnbereich zu schützen. Er wurde nur leicht in Mitleidenschaft gezogen. Zur Brandursache ist noch nichts bekannt, mutmaßlich handelt es sich um einen technischen Defekt. Der Schaden dürfte mehrere 100 000 Euro betragen, da auch Gerätschaften und Fahrzeuge ausbrannten. Hans Moritz

Hans Moritz

Auch interessant

Meistgelesen

Unglaublicher Promillewert: 30-Jähriger bei Unfall auf A9 sturzbetrunken
Unglaublicher Promillewert: 30-Jähriger bei Unfall auf A9 sturzbetrunken
Ewald Schurer ist tot - Trauer um Ebersberger Bundestagsabgeordneten
Ewald Schurer ist tot - Trauer um Ebersberger Bundestagsabgeordneten
Familie auf Drogenfahrt: Ermittler finden diesen Teddy in Kiffer-Auto
Familie auf Drogenfahrt: Ermittler finden diesen Teddy in Kiffer-Auto
Frontalzusammenstoß nach Ausweichmanöver
Frontalzusammenstoß nach Ausweichmanöver

Kommentare