Brand im Wohnhaus: 60.000 Euro Schaden

Hallbergmoos - Gegen 4.05 Uhr schreckten die Bewohner eines Hauses an der Schmidstraße aus dem Schlaf: Balkon und Dachstuhl standen in Flammen.

Mit einem riesigen Schrecken kamen die Bewohner eines Hauses an der Schmidstraße in Hallbergmoos davon. Gestern früh gegen 4.05 Uhr stand dort plötzlich der hölzerne Balkon in Flammen. Die Ursache ist noch unklar. Das Feuer griff schnell auf den Dachstuhl über. Alle Versuche, den Brand noch selbst zu löschen, misslangen.

Erst die Feuerwehren aus Hallbergmoos, Goldach und Neufahrn, die mit 50 Einsatzkräften anrückten, waren erfolgreich. Der Balkon wurde zwar vollständig zerstört, aber der Dachstuhl blieb weitgehendst erhalten. Der Schaden wird von der Polizei auf zirka 60.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare