Transporter schrottet Luxus-Autos - 185.000 Euro Schaden

Unterschleißheim - Wegen blockierender Bremsen hat ein Autotransporter am Samstag um vier Uhr in der Landshuter Straße zwei geparkte Autos zu Schrott gefahren und 185 000 Euro Schaden verursacht.

Der Trucker erwischte nämlich einen Porsche Cayenne und einen BMW 525d. Ein böses Erwachen für die Besitzer.

Der 52-jährige Kraftfahrer war gegen 4 Uhr morgens auf der Landshuter Straße in Unterschleißheim unterwegs. Auf Höhe von Hausnummer 39, gegenüber dem Volkshochschulgebäude, verlor der Trucker plötzlich die Kontrolle über seinen Autotransporter samt Anhänger und prallte mit der rechten vorderen Fahrzeugecke gegen die beiden geparkten Fahrzeuge.

So heftig, dass laut Polizei sowohl der Porsche Cayenne als auch der BMW 525d reif für den Schrottplatz sind. Der Autotransporter wurde stark beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt.

So wie der Kraftfahrer der Polizei den Hergang schilderte, hat ein technischer Defekt den Unfall ausgelöst. In Folge dessen hätten die Bremsen blockiert, der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Gespann. Um diese Aussage überprüfen zu können, hat die Polizei den Transporter als Beweismittel sichergestellt und zur technischen Untersuchung in die Verwahrstelle abgeschleppt.

Zur Absicherung der Unfallstelle wurde auch die Feuerwehr alarmiert. Unter Kommandant Andreas Hegermann rückten elf Mann der Freiwilligen Feuerwehr Unterschleißheim an. Sie leuchteten die Unfallstelle aus und banden ausgelaufenes Öl und Sprit.

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung

Kommentare