Brite fährt Porsche zu Schrott

+

Marzling - Einmal ohne Tempolimit über die Autobahn rasen, dachte sich am Montag ein Brite. Doch mit dem gemieteten Porsche 911 verursachte der 24-Jährige einen Unfall.

Er mietete sich deshalb in Bietigheim einen Porsche 911 im Wert von 150.000 Euro und gab richtig Gas. Bei Marzling (Landkreis Freising) endete der Traum vom schnellen Fahren in einem Wildzaun. Der junge Mann war zuvor ins Schleudern geraten, weil er wegen eines langsamen Autos auf der linken Spur stark abbremsen musste. Der Brite verletzte sich glückerlicherweise nur leicht. Der Porsche jedoch ist Schrott.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare