Unglück am Wochenende

Bruchlandung bei Sauerlach: TV-Star steuerte die Unglücksmaschine 

+
Bei dem Unglück am Wochenende wurden die zwei Insassen verletzt. 

Wegen technischer Schwierigkeiten musste ein Ultraleichtflugzeug am Wochenende bei Altkirchen (Gemeinde Sauerlach) notlanden. Jetzt stellte sich heraus, der Bruchpilot war kein Unbekannter. 

Sauerlach - Ein Lendenwirbel gebrochen und das rechte Fersenbein: Das nennt man Glück im Unglück! TV-Star Steffen Wink hätte bei der Bruchlandung seines Leichtflugzeugs am Wochenende bei Altkirchen (Gemeinde Sauerlach) auch ums Leben kommen können. 

Schauspieler Steffen Wink. 

Wie berichtet, war bei der grünen Maschine kurz nach dem Start der Motor ausgefallen. Das Flugzeug schlug auf einem brachen Acker auf. „Ich bin einfach froh, am Leben zu sein“, sagte der zweifache Vater der Bild, „es war verdammt knapp.“ Wink war nach dem Unfall zunächst auf die Intensivstation eines Münchner Krankenhauses eingeliefert worden, wurde inzwischen aber bereits wieder auf eine Normalstation verlegt. Dort erholt sich der 50-Jährige von seinen Verletzungen. Winks Co-Pilot (54) kam unverletzt davon.

Flugzeug muss in Sauerlach notlanden: Bilder

Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz.
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz. © Thomas Gaulke
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz.
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz. © Thomas Gaulke
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz.
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz. © Thomas Gaulke
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz.
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz. © Thomas Gaulke
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz.
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz. © Thomas Gaulke
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz.
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz. © Thomas Gaulke
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz.
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz. © Thomas Gaulke
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz.
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz. © Thomas Gaulke
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz.
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz. © Thomas Gaulke
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz.
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz. © Thomas Gaulke
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz.
Ultraleichtflugzeug in Sauerlach notgelandet: Bilder vom Einsatz. © Thomas Gaulke

Auch interessant

Meistgelesen

Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Vier Personen auf der Rückbank: Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Vier Personen auf der Rückbank: Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Münchnerin (32) stürzt an der Wettersteinspitze in den Tod
Münchnerin (32) stürzt an der Wettersteinspitze in den Tod
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.