Unfall bei Bruck

Auto hebt ab und fliegt gegen Holzstapel: Fahrer stirbt

Ein 69-Jähriger ist in  Bruck im Landkreis Ebersberg mit seinem Auto gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben. Das teilte die Polizei mit.

Bruck - Der Mann kam Polizeiangaben zufolge am Samstagabend mit seinem Wagen bei Bruck von der Kreisstraße ab und stieß zunächst ungebremst gegen einen Baumstumpf. Sein Fahrzeug habe dadurch vermutlich die Bodenhaftung verloren und sei danach gegen den zwei Meter hohen Holzstapel geflogen, berichteten die Beamten am Sonntag.

Rettungskräften gelang es zwar, den Autofahrer aus dem Wagen zu holen. Wiederbelebungsversuche blieben aber erfolglos. Der Mann starb im Krankenhaus. Die Ursache für den Unfall war zunächst unklar.

Rubriklistenbild: © P hotographer: Andrea Jaksch

Auch interessant

Meistgelesen

Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
Unfall-Drama: Zwei junge Männer (22, 25) tödlich verunglückt
Unfall-Drama: Zwei junge Männer (22, 25) tödlich verunglückt
Trümmerfeld und sechs Verletzte: Lieferwagen und Ford rauschen frontal gegeneinander
Trümmerfeld und sechs Verletzte: Lieferwagen und Ford rauschen frontal gegeneinander

Kommentare