Brummifahrer: Erst Jackpot, dann Knast!

Dorfen - Ein Kraftfahrer hat an einem Spielautomaten in Dorfen 500 Euro gewonnen. Weil das Gerät plötzlich den Geist aufgibt, rastet der 50-Jährige aus und muss ins Gefängnis.

Erst hatte er ein Glück, dann Pech und muss nun auch noch in den Knast. Ein Kraftfahrer (50) gewann in einer Dorfener Spielothek 500 Euro nebst Freispielen.

Doch: Das Gerät rückte nix raus. Ein Mitarbeiter schaltete den Automaten ab, mit dem Hinweis: Der Techniker werde sich der Sache annehmen. Doch später wurde der Automat in Betrieb genommen, somit war nicht nachvollziehbar, weshalb der Automat versagt hatte.

Den Mann machte dies so wütend, dass er der Angestellten (35) eine watschte. Die Folge: kaputte Plomben und ein großer blauer Fleck. Weil der Kraftfahrer vorbestraft war, muss er für vier Monate in Haft.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare