Lkw-Fahrer eingeklemmt

Brunnthal: Straßenmeister stoppt rückwärts rollenden Autotransporter

+
Aus dem völlig demolierten Führerhaus schneiden Helfer den eingequetschten Fahrer heraus. Schweres Gerät ist nötig, um ihn zu befreien.

Brunnthal - Nach einem schweren Auffahrunfall am Autobahnkreuz München-Süd musste der Fahrer eines Autotransporters aus dem völlig demolierten Führerhaus befreit werden.

Am Freitag gegen 11.30 Uhr fuhr der 53-jährige Lkw-Fahrer aus Slowenien im Autotransporter so heftig auf das Heck eines vor ihm fahrenden Sattelzugs auf, dass er im Bereich von Bauch und Beinen eingeklemmt wurde.

Noch vor Ankunft der Feuerwehr kam es zu einer dramatischen Situation. Die Bremsen des Unfallfahrzeugs lösten sich. Plötzlich setzte sich der Autotransporter rückwärts in Bewegung und rollte auf der abschüssigen Fahrbahn auf die dahinter im Stau stehende Fahrzeugkolonne zu. Geistesgegenwärtig reagierte der Straßenmeister der Autobahnmeisterei Hohenbrunn. Er fuhr mit seinem Ford Pickup auf den Lastzug auf und konnte das Gespann nach rund 15 Metern stoppen. Der Helfer selbst blieb unverletzt.

Drei Stunden lang müssen die Einsatzkräfte die Fahrbahn sperren

Die Überleitung von der A99 zur A8 in Richtung Salzburg war drei Stunden komplett gesperrt, meldet die Autobahnpolizei Hohenbrunn. Der Stau zog sich über zehn Kilometer bis zum Ostkreuz.

Die Rettung des Eingeklemmten mittels Rettungsspreizern, und -scheren dauerte eine Dreiviertelstunde. Die Feuerwehr Ottobrunn war mit 29 Helfern vor Ort und zog das Führerhaus mit einer Seilwinde auseinanderziehen, um den Fahrer zu befreien. Die ebenfalls alarmierten Einheiten der Feuerwache Neuperlach unterstützten die Kollegen aus dem Landkreis bei der Patientenrettung sowie der Absicherung der Unfallstelle.

Der 52-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht. Der First Responder Hohenbrunn war ebenso vor Ort wie die Berufsfeuerwehr München.

Schwerer Lkw-Unfall am Autobahnkreuz München Süd

Schwerer Lkw-Unfall am Autobahnkreuz München Süd - Bilder

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung

Kommentare