Brutale Sexfalle am Hauptbahnhof

+
Sie lockte Matthias K. mit ihrer Freundin in die Sexfalle.

München - Brutale Sexfalle am Hauptbahnhof „Wir machen uns noch eine schöne Nacht“, säuselte Katrin S. (23) ins Ohr von Matthias K.. Doch es kam alles ganz anders.

Er hatte in der Nacht zum 28. März in seinen 33. Geburtstag reingefeiert und wollte vom Hauptbahnhof heimfahren. Katrin und deren Freundin Daniela (19) sprachen ihn an und luden ihn ein, um mit ihm etwas zu trinken. Dann schleppten sie ihn zum Alten Botanischen Garten – in eine Falle!

„Wir haben vorher beschlossen, jemand auszurauben“, packte Daniela L. vor dem Landgericht reumütig aus. Sie ist mit Katrin und vier Männern wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Kaum hatte sich Opfer Matthias mit den Mädchen auf eine Bank gesetzt, traten die männlichen Mittäter in Aktion. Michael J. (30) habe dem Opfer den ersten Faustschlag ins Gesicht verpasst, berichtet Daniela. Matthias sei zu Boden gestürzt. „Dann haben die anderen auf ihn eingetreten“, so Daniela.

Michael J. (30) bestreitet seine Tatbeteiligung: „Der Manuel hat als Erster zugeschlagen.“ Manuel S. (29) und Michael D. (26), der laut Anklage der Initiator des Verbrechens ist, hätten Matthias gemeinsam bewusstlos getreten und ihm dann das Smartphone und rund 300 Euro Bargeld geraubt. „Ich habe das Opfer wieder auf die Bank gesetzt“, so Michael J. „Er ist aber wieder nach vorne gekippt.“ Einen Arzt hatte er nicht gerufen.

Vor Gericht beschuldigt jeder jeden. Nur Sex-Lockvogel Katrin zieht es vor, kein Wort vor Gericht zu sagen. Gefasst wurden die Täter alle gemeinsam: Nach dem Überfall hatten alle sechs Angeklagten sich in einer Spielhalle in der Dachauer Straße getroffen und die Beute eingewechselt, um sie aufteilen zu können. Seither sitzt die gesamte Schlägerbande vom Hauptbahnhof in Untersuchungshaft. Der Prozes ist bis zum 14. Dezember terminiert.

Opfer Matthias K., der durch die Schläge und Fußtritte mehrere stark blutende Platzwunden und eine Gehirnerschütterung erlitten hatte, soll am Dienstag als Zeuge aussagen.

EBERHARD UNFRIED

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung

Kommentare