Nicht der einzige Unfall

Chaos auf A8 am Freitagmorgen: Mercedesfahrer verursacht Karambolage

+
Vier Autos waren an der Karambolage auf der A8 am Freitag beteiligt. 

Die A8 hält die Rettungskräfte weiter auf Trab: Am Freitagmorgen haben sich wieder Unfälle ereignet - davon ein schwerer. Ein Mercedesfahrer hat eine Karambolage verursacht, er wurde schwer verletzt. 

Sulzemoos - Der Unfall passierte am Freitag kurz nach 6 Uhr auf der A8 in Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Sulzemoos (Landkreis Dachau). Wie die Polizei mitteilt, übersah ein 66-jähriger Mercedesfahrer aus Augsburg, dass die vor ihm fahrenden Autos abbremsten und stehen blieben. Sein Wagen prallte mit voller Wucht auf einen Mercedes vor ihm, dieser wurde noch auf einen BMW geschoben. 

Durch den Zusammenstoß stellte sich der Mercedes des 66-Jährigen auf und schlitterte auf der Seite liegend gegen einen Audi. Der 66-jährige Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Mercedes befreit werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Dachauer Klinikum gebracht. Die Fahrzeuginsassen der anderen Autos wurden leicht verletzt. Der Schaden an allen Pkw wird auf etwa 45.000 Euro geschätzt.

Wieder einmal ein Problem: Gaffer 

Wegen der umfangreichen Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie der Landung des Rettungshubschraubers musste die A8 in Fahrtrichtung München komplett bis 8.10 Uhr gesperrt werden, was zu einem erheblichen Rückstau auf der Autobahn und den Umleitungsstrecken führte.

Auch bei diesem Unfall bleibt eine Mitteilung der Polizei nicht aus: Probleme bei der Rettungsgasse zum einen, zum anderen behinderten Gaffer die Rettungsfahrzeuge. Nachdem der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnte, wurden in manchen vorbeifahrenden Fahrzeugen die Handy`s gezückt um die Unfallstelle zu filmen. Ein besonders eifrig filmender Fahrer konnte angehalten und beanstandet werden. Vor kurzem hat ein Gaffer den Todeskampf eines Motorradfahrers auf der A8 gefilmt. 

Kurz zuvor hatte sich bereits ein Unfall auf dem Abschnitt der A8 ereignet

Auf dem Abschnitt lag am Freitagmorgen wohl ein besonderer Fluch - denn kurz vor der Karambolage hatte es bereits einen anderen Unfall gegeben. Es war noch finster um 5 Uhr, als ein Wildschwein in der Nähe der A 8-Anschlussstelle Sulzemoos über die Fahrbahn rannte. Ein Auto, das in Richtung München unterwegs war, erwischte das Tier und tötete es. Die Insassen des Wagens blieben unbeschadet. Die Unfallstelle war gerade aufgeräumt, als es schon wieder krachte.

Auf der A8 hat es in der zurückliegenden Woche mehrmals heftig gekracht. Besonders schlimm war die Unfallserie am Mittwoch nahe Augsburg. Die Feuerwehren, die im Münchner Süden für die A8 zuständig sind, haben bereits einen Hilferuf ausgesendet, wie merkur.de berichtet: „Die A8 bringt uns Feuerwehrler an die Grenzen.“

kg

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
„Bei einer Wiederholung schiebe ich Ihre Sch***karre in den Gully“ - Unbekannter droht Anwohnern
„Bei einer Wiederholung schiebe ich Ihre Sch***karre in den Gully“ - Unbekannter droht Anwohnern
Blitz schlägt in Baum ein - Straßen unter Wasser: Feuerwehr nach Unwetter im Dauer-Einsatz
Blitz schlägt in Baum ein - Straßen unter Wasser: Feuerwehr nach Unwetter im Dauer-Einsatz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.