Verdächtiger flüchtet in Lichtgeschwindigkeit

Polizei jagt Star-Wars-Krieger

+
Storm-Trooper alias Benjamin Lange hat in Dachau für Furore gesorgt.

Dachau - Benjamin Lange wollte nur seine Stars-Wars-Maske für den Fasching testen und sorgte damit in Dachau-Ost für reichlich Verwirrung. Auch die Polizei war ihm mit drei Streifen auf den Fersen.

Angst vor einem Außerirdischen: Drei Streifen der Polizeiinspektion Dachau haben verzweifelt am Mittwochabend einen Mann mit einer Star-Wars-Maske gesucht. Am Ende stellte sich der Storm Trooper dann selbst - Benjamin Lange wollte lediglich vor dem Faschingseinsatz seines Kostüms testen, "ob man mit dem Helm im Dunkeln etwas sieht".

Lesen Sie hier die ganze irre Geschichte auf Merkur.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Toter Taucher im Starnberger See: Was die Obduktion ergab
Toter Taucher im Starnberger See: Was die Obduktion ergab
18 Quadratmeter im Gewerbegebiet: Dafür zahlt sie 590 Euro!
18 Quadratmeter im Gewerbegebiet: Dafür zahlt sie 590 Euro!
Toter am Starnberger See: Todesfalle Allmannshauser Steilwand
Toter am Starnberger See: Todesfalle Allmannshauser Steilwand
Nackte Frau läuft randalierend durch Herrsching
Nackte Frau läuft randalierend durch Herrsching

Kommentare