Nach 6 Wochen

Dieb bringt unser Kreuz zurück!

+
Das Kreuz von der Michaelskirche ist wieder da. Pfarrer Bernd Reichert ist froh, es wieder in den Händen zu haben. 

Lochham - Das schönste Weihnachtsgeschenk hat die evangelische Michaelskirche in Lochham bereits vor dem Fest erhalten: Halleluja, das Altarkreuz ist wieder da! Sechs Wochen lang war das 40 auf 40 Zentimeter große Kreuz des bereits verstorbenen Künstlers Helmut Ammann aus Pöcking am Starnberger See verschwunden.

Mitten im Ortsteil Lochham liegt die Michaelskirche neben einem kleinen Wald

Das war passiert: Als Pfarrer Bernd Reichert am 1. November für die Frühmesse die Kirche betritt, findet er in der Mitte seines Altars eine gähnende Leere vor. Jemand muss das zehn Kilo schwere Messing-Kunstwerk mit dem Amethysten in der Mitte, das seit 1984 den Altar ziert, gestohlen haben. "Vielleicht dachte der Dieb, es sei aus purem Gold", vermutet Pfarrer Reichert. Der Geistliche erstattet umgehend Anzeige. Die Kriminalpolizei bestätigt ihm, dass das Entwenden eines religiösen Symbols unter schweren Diebstahl fällt. Der 37-jährige Münchner, der zuvor in der Erdinger Christuskirche seine Messen abgehalten hatte, ist erst seit Juni in der Gemeinde Gräfelfing: "Gewundert habe ich mich schon, schließlich ist Lochham ein idyllischer Ort mit kaum Kriminalität", sagt Reichert der tz. 

Doch er will es sportlich nehmen: "Wir haben einstimmig beschlossen, dass wir unserer Gemeinde weiterhin vertrauen und die Kirche offen lassen." Anstelle des kostbaren 2000 Euro teuren Kreuzes stellt Pfarrer Reichert auf dem gleichen Platz ein Behelfskreuz aus Holz auf. Am dritten Adventssonntag schließlich traut der Mesner seinen Augen nicht: Pünktlich zum Gottesdienst steht es unversehrt wieder auf dem Altar. In der Morgenmesse begrüßt Pfarrer Reichert die Gläubigen mit den Worten: "Wir haben das Altarkreuz wieder." Die Gemeinde bedankt sich mit Applaus. Pfarrer Reichert: "Bemerkenswert, dass der Täter das Risiko eingegangen ist, nochmal in die Kirche zu gehen und es nicht einfach über den Zaun geworfen hat. Es hätte ja sein können, dass der Hausmeister ihn erwischt. Das ist eine Wertschätzung." Offensichtlich muss der Dieb Reue verspürt haben. Pfarrer Reichert möchte sich nun erkenntlich zeigen: Sollte sich der Dieb bei mir stellen, so werde ich von der Anzeige absehen." Das ist ein Wort.

Tina Layes

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund

Kommentare