Dieb stiehlt am Flughafen einen Geldkoffer

+
Wer kennt diesen Mann?

München - Zufall oder eine gezielte Aktion – das ist hier die Frage: Ein Dieb hat einem Geldkurier am Münchner Flughafen einen Koffer mit 30.000 Euro Bargeld gestohlen.

Am 4. Juni kam der Kurier von Afrika über Frankfurt nach München, wollte sich im Mietwagenzentrum des Flughafens ein Auto holen. Dabei ließ er kurz seinen Gepäcktrolley aus den Augen. Als er sich wieder umdrehte, war der Koffer weg. Das Geld hatte der Geschäftsreisende ordnungsgemäß beim Zoll deklariert. Der Koffer samt Unterlagen wurde Tage später in einer Schwabinger Grünanlage gefunden – ohne Geld. Auf der Videoüberwachung ist der Diebstahl dokumentiert, der Täter erkennbar. Nachdem alle Fahndungsbemühungen gescheitert sind, veröffentlichte die Flughafen-Polizei (Tel. 089 / 979-0) nun sein Foto: Er ist 30 bis 35 Jahre alt, 1,70 Meter groß, hager und hat einen dunklen Haarkranz. Er trug ausgewaschene Jeans, eine dunkle Jacke, und ein blau-weiß-geringeltes Hemd. Wer kennt ihn?

Auch interessant

Meistgelesen

Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare