Diebe in Kirche: 29 Orgelpfeifen weg

Ottobrunn - Dreiste Diebe haben die Michaelskirche in Ottobrunn heimgesucht. Sie schraubten an der 850 000 Euro teuren Orgel herum und ließen 29 kleiner Pfeifen mitgehen.

Der Pfarrer hält auch einen Lausbubenstreich für nicht ausgeschlossen. Er appellierte an die Täter, die unverkäufliche Beute wieder zurückzugeben: „Man hat die Möglichkeit, einen Fehler wieder gutzumachen - ohne Strafe.“

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare