Das moderne Märchen von Steve M.

Dieses Paar lernte sich erst am Standesamt kennen, heiratete - und blieb zusammen

+
Sind ein Paar geblieben: Selina und Steve, die sich in der Sendung „Hochzeit auf den ersten Blick“ kennengelernt haben. 

Geretsried - Ja, das gibt es: Ein Paar lernt sich erst am Standesamt kennen - und bleibt zusammen. Das ist die Geschichte des Geretsrieders Steve M. und seiner Frau Selina. 

Geretsried – Steve M. (32) aus Geretsried hat seine große Liebe gefunden. Sie heißt Selina, ist 26 Jahre alt, und kommt aus Schwaben. Das Paar ist bereits verheiratet – im Standesamt hatten sie einander das erste Mal gesehen. Was ungewöhnlich klingt, entspricht dem Konzept der Sat1-Sendung „Hochzeit auf den ersten Blick“, bei der der Geretsrieder mitgemacht hat (wir berichteten). Dort entscheiden Experten anhand wissenschaftlicher Kriterien, welche Paare zusammenpassen.

Inzwischen wurde der letzte Teil der Geschichte von Selina und Steve ausgestrahlt. Sie geht gut aus. Beide haben sich im Finale dazu entschieden, miteinander verheiratet zu bleiben. „Für Selina und mich fühlt es sich noch nicht wirklich wie eine Ehe an. Bis dieses Gefühl bei uns ankommt, wird noch viel Zeit vergehen, die wir uns weiterhin geben“, sagt Steve auf Nachfrage unserer Zeitung. Seit der Entscheidung ist bereits eine Weile vergangen – Zeit, die die beiden gemeinsam verbracht haben. „Wir haben genau so weitergemacht, wie wir angefangen haben, nur dann ohne Kamera“, sagt der 32-Jährige.

In der Sendung durften die Zuschauer dabei sein, wie Selina Steves Mutter kennenlernte, wie der Renn-Mechaniker die Buchhalterin in die Welt der schnellen Autos entführte und wie die beiden ihre Eheringe gravieren ließen. Die Schmetterlinge aus ihrem Bauch schwirrten förmlich um sie herum. „Selina ist das, was ich mir immer gewünscht habe“, sagte Steve in der Sendung. Bei Selina klang es ähnlich: „Es ist, als würden wir uns Jahre kennen.“

Dass beim Kennenlernen oft die Kamera dabei war, sei anfangs ungewohnt gewesen, berichtet Steve. Doch das Team sei immer fröhlich und nett gewesen. Nach etwas Erfahrung im Umgang mit der Kamera sei es ein großer Spaß gewesen zu drehen. „Wir haben uns immer gegenseitig unterstützt und Kraft gegeben, falls es mal schwierig wurde“, sagt der Geretsrieder.

Schwierig wurde es in der Show offensichtlich nur bei den anderen drei Paaren. Bei ihnen gab es so großen Krach, dass sie sich in der Entscheidungsshow trennten. Was bei Selina und Steve anders war? „Wir haben das Experiment von Anfang an sehr ernst genommen“, meint Steve. Sie hielten und halten sich an den Vorsatz, „dass wir über alles offen und ehrlich reden können“.

Steve sagt: Er hat auf sein Herz gehört

Zu dem Zeitpunkt, als Steve entscheiden musste, ob er die Ehe mit Selina aufrecht erhalten möchte, kannte er sie erst sechs Wochen lang. Die Entscheidung schien ihm aber nicht schwer gefallen zu sein. „Ich habe definitiv auf mein Herz gehört, wobei mein Kopf der gleichen Meinung war.“

Inzwischen hat der 32-Jährige Geretsried den Rücken gekehrt. Er würde sich beruflich nach Stuttgart orientieren, um näher bei der Schwäbin Selina sein zu können, hatte er vor der Kamera angekündigt. „Nach dem Entscheidungsdreh in Leipzig habe ich mich intensiv damit befasst, in meiner Branche eine Stelle in Selinas Nähe zu bekommen. Und am Ende hat es wunderbar funktioniert und bin beruflich sehr glücklich“, bestätigt Steve.

Glücklich ist er natürlich auch weiterhin mit Selina. „Die Tatsache, dass wir nun nur noch wenige Kilometer entfernt voneinander wohnen, macht es für uns wesentlich einfacher und angenehmer, Sachen wie Alltag, Wochenenden und weiteres zu planen“, erzählt er. Das Ehepaar plant sogar schon die gemeinsame Zukunft. Steve: „Wir haben gemeinsam schöne Ziele ins Auge gefasst. Manche sind sehr nah, andere weit in die Zukunft geplant. Wir gehen diesen Zielen in unserem Tempo gemeinsam entgegen, fest Hand in Hand.“

Susanne Weiß

Sendehinweis

Die Staffel, in der Steve und Selina zu sehen sind, ist weiterhin in der Mediathek auf www.sat1.de abrufbar. Im Fernsehen erfahren die Zuschauer jetzt, welche Paare aus den vergangenen vier Jahren noch zusammen sind. Die Sendung „Hochzeit auf den ersten Blick – Tatsächlich Liebe?!“ läuft am Sonntag, 14. Januar, um 17.55 Uhr auf Sat1.

Auch interessant

Meistgelesen

Mann verprügelt seine Partnerin auf A8-Standstreifen - Tochter muss alles mitansehen
Mann verprügelt seine Partnerin auf A8-Standstreifen - Tochter muss alles mitansehen
Zwischenfall am Flughafen München: Reifenplatzer bei Lufthansa-Jet
Zwischenfall am Flughafen München: Reifenplatzer bei Lufthansa-Jet
“Ihr seht gar nicht aus wie Lesben“
“Ihr seht gar nicht aus wie Lesben“
25-Jähriger hält Rennradfahrerin auf - und leckt ihren Sattel ab
25-Jähriger hält Rennradfahrerin auf - und leckt ihren Sattel ab

Kommentare