Dobermann attackiert Renterinnen

Attaching - Zum Teil schwere Bissverletzungen erlitten am Montag gegen 11.30 Uhr zwei Rentnerinnen, als sie bei Attaching von einem freilaufenden Dobermann angegriffen wurden.

Einen Spitz-Mischling, den die Damen dabei hatten, fiel das Tier ebenfalls an und verletzte ihn schwer.

Es war der übliche Spaziergang mit Hund, zu dem die beiden befreundeten Freisingerinnen – 68 und 75 Jahre alt – am Montagvormittag aufgebrochen waren: Doch der wurde zum Albtraum.

Gegen 11.30 Uhr, die Frauen waren am Flughafenzaun bei Attaching unterwegs, rannte plötzlich ein Dobermann auf die Gruppe zu und fiel den Spitz-Mischling der 68-Jährigen an. Dabei verbiss sich der Dobermann so fest in den Spitz, solange, bis der sich nicht mehr rührte. Der verzweifelte Versuch der Rentnerinnen, den Dobermann wegzustoßen, hatte fatale Folgen: Das Tier attackierte beide Frauen, biss sie in die Hände und verletzte sie dabei teilweise schwer.

Die Halterin des Dobermanns, die noch einen beige-blonden Labrador dabei hatte, kam zwar an den Ort des Geschehens, kümmerte sich aber laut Polizei nicht um die Verletzten. Sie legte dem Dobermann nur eine Leine um den Hals und verschwand.

Die geschockten Rentnerinnen ließen sich im Klinikum behandeln. Die 68-Jährige, die schwer an den Händen verletzt wurde, befürchtet, bleibende Schäden davonzutragen. Der Spitz war am Montag sofort in die Obhut eines Tierarztes gegeben worden. Ob das Tier überlebt, ist noch nicht sicher.

Die Beschreibung Die Polizei ermittelt gegen die Hundehalterin wegen „fahrlässiger Körperverletzung“ und „unterlassener Hilfeleistung“ . Ihre Beschreibung: 60 bis 70 Jahre alt, 1,75 Meter groß, schlank, dunkle, nackenlange Haare. Die Frau soll des öfteren mit ihren Hunden im Bereich Attaching entlang des Flughafenzauns spazierengehen.

Wolfgang Schnetz

Auch interessant

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  

Kommentare