In Olching

Doppelter Kieferbruch nach Fußtritt am See

+
Beispielfoto

Bei einem Streit am kleinen Olchinger See hat ein Brucker einen Olchinger schwer verletzt.

Olching - Am Montag kam es zwischen 10.30 und 11 Uhrr zu einer folgenschweren Auseinandersetzung am kleinen Olchinger See, wie die Polizei berichtet. Ein 27-jähriger Brucker warf eine leere Bierflasche in den See; ein 49-jähriger Olchinger stellte ihn deshalb zur Rede. 

Es kam es zum Streit zwischen den Beiden. In dessen Verlauf trat der 27-Jährige dem Olchinger mit dem Fuß ins Gesicht. Da die Schmerzen anfangs nicht so groß waren, erstattete der Olchinger zuerst Anzeige bei der Polizeiinspektion Olching. Eine Streife konnte den Täter noch am See antreffen und seine Personalien feststellen. Als der Geschädigte nachmittags ins Klinikum Rechts der Isar ging, wurde ein doppelter Kieferbruch diagnostiziert.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Maibaum-Coup bei Großbrauerei: Darum haben sich die Burschen das richtige Opfer ausgesucht
Maibaum-Coup bei Großbrauerei: Darum haben sich die Burschen das richtige Opfer ausgesucht

Kommentare