Unfallserie in Oberschleißheim

Drei Verletzte bei Mega-Crash

München - Unfallalarm auf der Autobahn A92: Am Montagmorgen ereigneten sich an der Anschlussstelle Oberschleißheim kurz nacheinander drei schwere Unfälle.

Um 5.46 Uhr schnitt ein Bayreuther LKW-Fahrer beim Spurwechsel einen Bremer Autofahrer, der in den Brummi krachte. Beide blieben unverletzt. Ein 25-jähriger Ravensburger bremste seinen BMW kurz vor der Unfallstelle noch rechtzeitig ab, wurde von hinten aber von dem Audi einer 25-jährigen Münchnerin gerammt. Die Frau verletzte sich leicht. Minuten später krachte auch noch ein 59-jähriger Dachauer in zwei vor ihm abgebremste Autos und schob sie ineinander – auch hier verletzten sich zwei Personen leicht. Laut Polizei entstand ein Gesamtschaden von 48 000 Euro.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare