Ganz besonderer Schützling im Stall

Putzmunter: Küken "Fritzi" hat drei Beine

+
Putzmunter ist das dreibeinige Küken Fritzi im Stall unterwegs.

Zolling - Verdattert war Hobby-Züchter Johann Kollmannsberger, als er seinen Küken-Nachwuchs bestaunte. Eines der frischgeschlüpften Federknäuel ist etwas ganz Besonderes: Es hat drei Beine.

Er wollte eigentlich nur die frischgeschlüpften Küken unter die Wärmelampe legen: Doch da traute Johann Kollmannsberger seinen Augen nicht. "Upps, das gibt es doch nicht", habe er sich gedacht, erzählt der Hobby-Züchter. Denn was er in den Händen hielt, war kein gewöhnliches Küken. Statt wie gewöhnlich zwei, hatte es drei Beine.

"Sowas hatte ich noch nie erlebt", sagt Kollmannsberger. Der 50-Jährige zieht seine Küken zusammen mit einem Spezl in einem Gemeinschafts-Stall in einem Gemeindeteil von Zolling auf. Nun haben die beiden einen ganz besonderen Schützling in ihrer Obhut.

Drittes Bein ist am Rücken angewachsen

Kollmannsberger hat das dreibeinige Federknäuel auf den Namen "Fritzi" getauft. Das dritte Bein ist dem Küken am Rücken angewachsen. Es hat Krallen, bewegen kann Fritzi das dritte Bein aber nicht. Trotz seiner Einschränkung ist Fritzi putzmunter. "Es läuft immer eifrig in der Küken-Meute mit", sagt Küken-Papa Kollmannsberger. Schmerzen habe das Kleine in dem dritten Bein nicht.

Ob eine solche Fehlbildung Leid für ein Tier bedeute, müsse man immer am Einzelfall sehen, sagt Veterinärdirektor Dr. Manfred Kurpiers vom Veterinäramt Freising. Zu Fritzi kann er von daher nichts sagen, weil er das Küken noch nie gesehen hat. "Als langjähriger Tierarzt kann ich jedoch sagen, dass ich so etwas wie Dreibeinigkeit noch nicht erlebt habe", sagt er. So etwas käme nicht häufig vor.

Ob Fritzi ein Mädchen oder ein Junge ist, weiß Küken-Papa Kollmannsberger bis jetzt noch nicht. Das wird er erst in ein paar Wochen sagen können. Er will Fritzi ganz normal mit den anderen Küken aufziehen. Am Montag war die erste Etappe im Erwachsenwerden des Kleinen schonmal geschafft: Fritzi feierte einwöchigen Geburtstag.

wei

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare