Drogenhändler verhaftet - Spur führt nach Freising

Freising - Ein 37-jähriger Familienvater aus dem Landkreis Freising konnte von der Kriminalpolizei Erding als Drogenhändler ermittelt werden.

Der Maschinenführer ließ sich mehrmals aus Tschechien Amphetamin liefern. Bei einem dieser Geschäfte Anfang März, noch vor der Übergabe der Drogen, wurde sein tschechischer Lieferant auf frischer Tat festgenommen. Die Ermittler der Kripo Erding konnten bei dem 32-jährigen Tschechen knapp 100 Gramm hochwertiges Amphetamin im Wert von rund 5000 Euro beschlagnahmen.

Zum Zeitpunkt der Festnahme wartete der Tscheche auf seinen Abnehmer. Weitere Ermittlungen der Erdinger Kripo führten schließlich zum 37-jährigen Familienvater. Dessen Wohnung wurde vergangenen Freitag durchsucht. Dabei wurde zwar kein Rauschgift, jedoch eine scharfe Schußwaffe samt Munition beschlagnahmt.

Nach vorläufiger Festnahme wurde der 37-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen seinen tschechischen Lieferanten erging Haftbefehl.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare