Frau kann nicht mehr bremsen

Ebersberg: Pferd springt in Windschutzscheibe

+
Nur noch Schrottwert hat der Fiat Panda nach der nächtlichen Kollision mit einem Pferd.

Ebersberg - Was für ein Schock für eine Frau nahe Ebersberg: In der Nacht auf Sonntag sprang ein Pferd vor ihr Auto. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Eine Autofahrerin auf der B304 hat in der Nacht auf Sonntag einen schweren Unfall gebaut. Schuld daran waren Pferde, die die Fahrbahn kreuzten. Die Tiere waren ausgebüxt und liefen auf die Straße. Nach Auskunft der Beamten hatte die Frau vergeblich versucht zu bremsen und auszuweichen.

Sowohl Mensch als auch Tier trugen - wie durch ein Wunder - nur leichtere Verletzungen davon. Mehr Informationen zu dieser Geschichte lesen Sie auf Merkur.de.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Kreuzotter beißt Kalb - die Folge ist ein zweistündiger Todeskampf
Kreuzotter beißt Kalb - die Folge ist ein zweistündiger Todeskampf
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
„Bei einer Wiederholung schiebe ich Ihre Sch***karre in den Gully“ - Unbekannter droht Anwohnern
„Bei einer Wiederholung schiebe ich Ihre Sch***karre in den Gully“ - Unbekannter droht Anwohnern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.