Frau kann nicht mehr bremsen

Ebersberg: Pferd springt in Windschutzscheibe

+
Nur noch Schrottwert hat der Fiat Panda nach der nächtlichen Kollision mit einem Pferd.

Ebersberg - Was für ein Schock für eine Frau nahe Ebersberg: In der Nacht auf Sonntag sprang ein Pferd vor ihr Auto. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Eine Autofahrerin auf der B304 hat in der Nacht auf Sonntag einen schweren Unfall gebaut. Schuld daran waren Pferde, die die Fahrbahn kreuzten. Die Tiere waren ausgebüxt und liefen auf die Straße. Nach Auskunft der Beamten hatte die Frau vergeblich versucht zu bremsen und auszuweichen.

Sowohl Mensch als auch Tier trugen - wie durch ein Wunder - nur leichtere Verletzungen davon. Mehr Informationen zu dieser Geschichte lesen Sie auf Merkur.de.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Lebensbedrohlicher Leichtsinn: Die gefährlichen Bootstouren auf der Isar
Lebensbedrohlicher Leichtsinn: Die gefährlichen Bootstouren auf der Isar
Starnberg: Spaziergänger finden Toten am Kanal
Starnberg: Spaziergänger finden Toten am Kanal
Betrunkener 16-Jähriger fährt mit Auto gegen Baum
Betrunkener 16-Jähriger fährt mit Auto gegen Baum
Gärtner will Wespen verjagen - und fackelt Nobel-Hecke ab
Gärtner will Wespen verjagen - und fackelt Nobel-Hecke ab

Kommentare