Im EC-Terminal eingeschlossen

Oberschleißheim - Die Polizei hat am Samstag gegen 18 Uhr ein junges Pärchen aus einer misslichen Lage befreit.

Die beiden saßen 45 Minuten im EC-Kartenterminal der Raiffeisenbank in der Mittenheimer Straße in Oberschleißheim fest, weil sich die Türklinke von innen nicht mehr öffnen ließ. Wie die Polizei meldet, versuchten zunächst Passanten zu helfen: Sie schoben von außen ihre EC-Karten in die vorgesehene Apparatur, doch der Sperrmechanismus ließ sich nicht öffnen. Nervös geworden riefen die beiden Gefangenen per Handy die Polizei an. Die Streifenbeamten öffneten mit einem Sperrhaken und viel Feingefühl den Schließmechanismus der Tür. Nach einer Dreiviertelstunde konnte das erleichterte Pärchen unbeschadet den Raum verlassen. Die Polizeibeamten verständigten einen Verantwortlichen der Bank, der das Karten-Terminal sicherheitshalber ganz zusperrte. Ein Schlosser soll die Tür reparieren. icb

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen

Kommentare