18-Jähriger bringt wertvollen Inhalt zurück

Ehrlicher Finder meldet sich bei der Polizei

+
Daniel Penzkofer aus Unterhaching

Unterhaching - So etwas passiert leider viel zu selten: Ein 18-Jähriger hat am Freitag am Ostbahnhof einen Leinenbeutel mit wertvollem Inhalt gefunden - und den Fund gleich zur Polizei gebracht.

Wie die Polizei mitteilt, fand am Freitagmittag gegen 12.45 Uhr der Unterhachinger Daniel Penzkofer in einer im Bahnhof bereitgestellten S-Bahn der Linie S1 zum Ostbahnhof einen Leinenbeutel samt Inhalt. In dem Beutel befanden sich mehrere Ausweispapiere und ein Betrag von mehreren Hundert Euro. Der ehrliche Finder brachte anschließend die Fundsachen zur Polizeiinspektion 31 (Unterhaching).

Der Verlierer, ein britischer Staatsbürger, konnte bislang nicht erreicht werden, da sich beim Fundgut weder eine Telefonnummer, noch ein Hinweis auf den aktuellen Aufenthaltsort im Inland befindet. Der Verlust wurde bislang noch nicht bei der Polizei angezeigt.

Auch interessant

Meistgelesen

Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Flughafen München: Pläne für Expresszug scheitern - Politiker machen ihrem Ärger Luft
Flughafen München: Pläne für Expresszug scheitern - Politiker machen ihrem Ärger Luft
Zwei Jahre nach tragischem Flugzeugabsturz: Tod des Thermenkönigs rekonstruiert
Zwei Jahre nach tragischem Flugzeugabsturz: Tod des Thermenkönigs rekonstruiert
Illegales Autorennen am Walchensee: Fahrer (18) rammt Audi kurz vor dem Tunnel
Illegales Autorennen am Walchensee: Fahrer (18) rammt Audi kurz vor dem Tunnel

Kommentare