Einige Einsätze der Feuerwehr 

Brennender Baum in Dachau

+
Lichterloh brannte ein Nadelbaum in der Liegnitzer Straße in der Neujahrsnacht.

Das Jahr 2018 war noch keine halbe Stunde alt, da wurde die Feuerwehr Dachau zum ersten Einsatz gerufen. In der Liegnitzer Straße hatte ein Baum, vermutlich durch Feuerwerkskörper, Feuer gefangen.

Dachau Zunächst hatte die Integrierte Leitstelle Fürstenfeldbruck nur die achtköpfige Bereitschaft alarmiert. Da der Baum schnell durchzündete und sich in unmittelbarer Nähe mehrere Autos, eine Hecke, ein weiterer Baum und in wenigen Metern Entfernung ein Wohnblock befanden, wurde die Alarmstufe erhöht und weitere Kräfte nachalarmiert.  Die Flammen waren dann aber schnell gelöscht.

Um 9.21 Uhr löste in einem Mehrfamilienhaus in der Lilienstraße ein privater Rauchmelder aus. Die Feuerwehr rückte mit zwei Hilfeleistungslöschfahrzeugen, der Drehleiter und Führungsfahrzeug aus. Ebenfalls alarmiert wurde der Rettungsdienst, der zunächst mit einem Fahrzeug an die Einsatzstelle kam. Da niemand aufmachte, wurde die Wohnung gewaltfrei geöffnet und mit der Polizei kontrolliert. Eine Ursache für Alarmauslösung konnte nicht ermittelt werden, ein Feuer konnte jedoch ausgeschlossen werden.

Um 10.14 Uhr lösten die Funkmeldeempfänger zum dritten Mal am Neujahrstag aus – ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Münchner-, Schiller- und Bahnhofstraße (siehe Meldung oben).

Einsatz Nummer vier folgte um 12.32 Uhr. Die Bereitschaft der Feuerwehr Dachau wurde erneut in die Lilienstraße beordert. Der Rauchmelder, der bereits am Vormittag ausgelöst hatte, hatte erneut Alarm geschlagen. Auch bei dieser Nachschau konnte keine plausible Ursache festgestellt werden. Um eine erneute Auslösung zu vermeiden, wurde die Batterie entfernt und die Eigentümer informiert.

Das Jahr 2017 hatte die Feuerwehr Dachau mit den Einsätzen Nummer 464 und 465 abgeschlossen. Um 1.37 Uhr hieß es zunächst „Wasserrohrbruch in der Lilienstraße“. Ein Eingreifen war nicht mehr nötig, die Anwohner hatten den Wasseraustritt bereits gestoppt und selbst aufgewischt. Um 6.37 Uhr löste schließlich die Brandmeldeanlage einer Firma in der Max-Plank-Straße aus. Die Ursache hierfür ließ sich nicht feststellen. Nach einer guten halben Stunde war auch der letzte Einsatz im alten Jahr beendet.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
Tödlicher Unfall am Bahnhof in Türkenfeld - Behinderungen im S-Bahnverkehr
Tödlicher Unfall am Bahnhof in Türkenfeld - Behinderungen im S-Bahnverkehr
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.