Am Marktplatz

Einbruch in Volksbank: Panzerknacker in Grafing aktiv

+
Die Filiale der Raiffeisenbank am Marktplatz. Hier stiegen die Täter in der Nacht auf Sonntag ein.

Grafing - In die Raiffeisen-Volksbank am Grafinger Marktplatz ist eingebrochen worden. Ersten Informationen der Kripo zufolge drangen die Täter über ein Fenster in das Gebäude ein.

Die Täter waren in der Nacht auf Sonntag über ein aufgehebeltes Fenster in die Raiffeisen-Volksbank am Marktplatz eingedrungen. Ihr Ziel: die Geldautomaten. Das bestätigte der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisen-Volksbank Ebersberg, Wolfhard Binder, der Ebersberger Zeitung. Die Unbekannten seien mit „schwerem Gerät“ angerückt. „Das waren Profis“, vermutet er.

Den Tätern sei es gelungen, gewaltsam die Tresore zweier Geldautomaten zu öffnen: „Vermutlich haben sie einen Rettungsspreizer benutzt.“ Ihnen fiel ein sechsstelliger Geldbetrag in die Hände. Die genaue Schadenshöhe stand zunächst noch nicht fest.

Die Spurensicherung ist schwierig: Die Täter verwüsteten den Tatort vor der Flucht mit einem Feuerlöscher. Zeugenhinweise bitte an Telefon 08122/96 80.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare