Unfall auf B471: Motorradfahrerin schwerst verletzt

Emmering - Bei einem Unfall am Mittwoch in der Früh auf der B471 bei Emmering ist eine 52-Jährige Motorradfahrerin schwerst verletzt worden.

B 471: Schwerer Unfall bei Emmering

Die Bruckerin überholte mehrere Autos, die im Stau standen, als plötzlich ein Brucker mit seinem Auto nach links ausscherte, um auf der Bundesstraße zu wenden. Die Frau prallte ungebremst gegen das Auto des 55-Jährigen.

Obwohl die 52-Jährige nur mit geschätzten 50 Kilometern in der Stunde unterwegs war, wurde sie über ihre Maschine geschleudert. Sie prallte mit ihrem Helm gegen die Dachkante des Autos und schleuderte über das Auto hinweg. Sie kam erst einige Meter hinter dem Auto zu Liegen. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Bundesstraße war bis 10 Uhr gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare