Getrennte Beerdigung am Donnerstag

Mörderin kommt nicht ins Grab der Buben

+
In diesem Wohnhaus in Emmering ereignete sich am Freitag die Tragödie.

Emmering - Am Donnerstag werden die beiden Buben Hannes und Moritz beerdigt. Ihre Mutter, die die beiden mutmaßlich erstickte und sich danach selbst das Leben nahm, wird allerdings an einem anderen Ort begraben.

Im Leben schicksalhaft vereint - im Tode für immer getrennt: Auf dem Waldfriedhof in Fürstenfeldbruck werden am Donnerstag die beiden kleinen Brüder Hannes (6) und Moritz (4) aus Emmering ihre letzte Ruhestätte finden. Die eigene Mutter Catrin F. (38) hatte die beiden Kinder am Abend des 17. August offenbar im psychischen Ausnahmezustand erstickt und sich anschließend selbst erhängt. Ehemann Karl F. hatte die Tragödie entdeckt, als er am Freitag gegen 23.15 Uhr heimkam. Catrin F. wird am kommenden Montag in ihrer 300 Kilometer entfernten Heimatstadt Aldingen in Baden-Württemberg beigesetzt. Das entspricht offenbar dem Wunsch der Familie um Karl F.

Das Requiem in der Pfarrkirche St. Bernhard wird jedoch für Catrin F. und ihre Kinder gemeinsam gehalten. In der liebevoll gestalteten Todesanzeige offenbart sich der unendliche Schmerz des Witwers: „Mein Allerliebstes ist mir in die Ewigkeit vorausgegangen, meine Familie“, schrieb er. Und: „Wir werden Euch immer in unseren Herzen behalten:“

Die trauernden Familien wünschen sich anstelle von Blumen und Kränzen Spenden für das Kriseninterventions-Team Gröbenzell. Die Mitarbeiter haben sich in den letzten Tagen rund um die Uhr um die Hinterbliebenen gekümmert. Am Dienstag bereits nahmen die Angehörigen ganz privat und im engsten Kreis Abschied von Hannes und dem kleinen Moritz. Er wäre am Dienstag vier Jahre alt geworden.

dop

Auch interessant

Meistgelesen

80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Von Zug erfasst: Radlerin (78) stirbt auf Gleis
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion