Schrecklicher Unfall bei Emmering

In diesem Wrack saß ein junges Paar

+
Nur noch ein Trümmerhaufen: In diesem Autowrack wurden zwei Personen bei einem Unfall in der Nähe von Emmering schwer verletzt. Ein 19-jähriges Mädchen schwebt in Lebensgefahr.

Emmering - Ein furchtbarer Anblick bot sich den Hilfskräften am Samstag auf der Kreisstraße nach Emmering: Der Fahrer eines BMW war nahe Ostermünchen ins Schleudern geraten und gegen einen Baum geprallt.

Die Wucht war derart gewaltig, dass der Wagen regelkrecht auseinandergerissen wurde. Die traurige Bilanz: Der 21-Jährige und seine Freundin (19) wurden schwerst verletzt. Das Mädchen schwebt noch immer in Lebensgefahr!

Der genaue Unfallhergang muss erst noch ermittelt werden, fest steht aber: Es war Alkohol im Spiel. Der 21-Jährige fuhr in der Nacht auf Samstag mit weit überhöhter Geschwindigkeit gegen 3.30 Uhr auf der Kreisstraße. Auf Höhe des Weilers Haus kam er im Auslauf einer Linkskurve mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der rechten Fahrzeugfront gegen einen Baum. Seine 19-jährige Beifahrerin musste von der Feuerwehr mit dem Rettungsspreizer aus dem zerfetzten Wrack befreit werden. Sie wurde schwerstverletzt mit dem Rettungsheli ins Krankenhaus rechts der Isar gebracht. Vor dem Transport musste sie zweimal reanimiert werden. Beim Fahrer – er kam schwer verletzt in die Kreisklinik Ebersberg – wurde Alkoholgeruch wahrgenommen, ein Alkotest verlief dann wenig später positiv.

Der Aufprall war so gewaltig dass der BMW längseitig teilweise auseinander gerissen wurde und der Baum in etwa 20 Metern Höhe abbrach. Fahrzeugtrümmer verteilten sich im Umkreis von 30 Metern. Der Fahrer wurde bei dem Aufprall vermutlich aus dem Wrack geschleudert.

Zu einem schrecklichen Unfall kam es in der Nacht auf Sonntag auch in Straubing: Ein Fußgänger aus Deggendorf wurde von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. Eine 19-Jährige, die dem Mann helfen wollte, wurde schwer verletzt. Der 20-Jährige war mitten auf der Fahrbahn unterwegs, als ihn ein 44-Jähriger aus dem Landkreis Straubing-Bogen mit seinem Auto erfasste. Die 19-jährige Autofahrerin hielt an, um dem Verletzten zu helfen. Kurz darauf überrollte jedoch ein weiteres Auto den 20-Jährigen und erfasste die Frau mit der Stoßstange. Für den Fußgänger kam jede Hilfe zu spät.

ms/age

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion