Tierischer Großeinsatz bei Moosinning

Kalb aus Isarkanal gerettet

Erst einmal aufwärmen: Das Kalb wurde nach seiner Rettung aus dem Isarkanal in eine Decke gehüllt.

Erding - Einen tierischen Großeinsatz gab es am Mittwoch für die Feuerwehr Erding. Ein Kalb musste nahe Moosinning aus dem mittleren Isarkanal gerettet werden.

Gegen 16.30 Uhr wurden die Wasserwacht und die Feuerwehr Erding am Mittwoch zu dem Einsatz gerufen. Ein Kälbchen war nahe Moosinning in den mittleren Isarkanal gefallen. Unbestätigten Informationen zufolge, sollen die Feuerwehren Moosinning, Erding, Notzing sowie die Wasserwacht im Einsatz gewesen sein.

Mit einem Boot konnten die Rettungskräfte das Kälbchen aus dem Wasser ziehen. Zurück an Land, wurde es erst einmal in eine Decke gehüllt, um sich von den Strapazen zu erholen.

Auch interessant

Meistgelesen

Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare