Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr am Erdinger Stadion

Gullydeckel ausgehängt: Reifen platzt

Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei nach einem gravierenden Vorfall in der Nacht auf Sonntag.

Erding - Hauptkommissar Markus Kübler berichtet, dass eine 21-Jährige gegen 3.30 Uhr mit ihrem Ford auf der Straße Am Stadion über einen ausgehängten Gullydeckel fuhr, den Unbekannte auf die Fahrbahn gelegt hatten. Dabei platzte ein Reifen. Die Streife stellte fest, dass insgesamt vier Kanaldeckel entfernt worden waren – eine potenziell tödliche Gefahr. Zudem wurden mehrere Verkehrszeichen beschädigt. Wer etwas beobachtet hat, wendet sich unter Tel. (0 81 22) 96 80 an die Erdinger Polizei.

Auch interessant

Meistgelesen

Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
VW-Fahrer übersieht Biker: Ungebremste Kollision endet tödlich
VW-Fahrer übersieht Biker: Ungebremste Kollision endet tödlich
17 Jahre Zank nehmen schmerzhaftes Ende: Mann geht auf Nachbarin los - „Kopf wie Fußball behandelt“
17 Jahre Zank nehmen schmerzhaftes Ende: Mann geht auf Nachbarin los - „Kopf wie Fußball behandelt“

Kommentare