Frontalkollision bei Bad Gastein

Erdingerin (74) verursacht in Österreich schweren Unfall

+
Bei Bad Gastein verunglückte eine Erdingerin (74).

Eine Erdingerin hat am Ostermontag im österreichischen Bad Gastein einen schweren Unfall verursacht, bei dem sie selbst und zwei weitere Beteiligte verletzt wurden.

Erding/Bad Gastein - Nach Angaben der Polizei Salzburg war die 74-Jährige zwischen Bad Gastein und Bad Hofgastein unterwegs, als sie bei Magerle in einer Hofeinfahrt wenden wollte. Dabei nahm sie einem 25-Jährigen, der auf der Bundesstraße unterwegs war die Vorfahrt. Der Fahrer konnte den Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht vermeiden. Beide Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Die Feuerwehr Bad Gastein befreite die Erdingerin mit schwerem Gerät. Danach wurde sie von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach geflogen. Auch der 25-Jährige und die 44 Jahre alte Beifahrerin der Erdingerin erlitten Blessuren.

Auch interessant

Meistgelesen

Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Rollerfahrer stirbt: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
Rollerfahrer stirbt: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.