Leiche am Sonntag gefunden

Erfroren: Erdinger (24) nach Party tot aufgefunden

Walpertskirchen - Ein junger Mann aus dem Landkreis Erding ist nach einer Party in Walperskirchen tot aufgefunden worden. Verwandte hatten den 24-Jährigen gesucht - vermutlich ist er erfroren.

Ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Erding wurde am Sonntagnachmittag im Rahmen einer privaten Suchaktion von Verwandten in Walpertskirchen, Ortsteil Oberhof, auf einer Wiese an einem Bach liegend, tot aufgefunden. Der junge Mann besuchte am Samstag Abend eine Party in Walpertskirchen mit ca. 1000 Teilnehmern und verließ die Veranstaltung unbemerkt. Der Auffindeort des Toten befindet sich ca. 800 m vom Veranstaltungsort entfernt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen zur Feststellung der genauen Todesumstände aufgenommen. Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte junge Mann erfroren sein. Die polizeiliche Leichenschau ergab keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung. Eine Obduktion wurde von der Staatsanwaltschaft Landshut beantragt.

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion