Erste Hilfe auf Lastwagen-Dach

Kirchseeon - Zu einem nicht alltäglichen Einsatzort wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwoch in Kirchseeon gerufen. Ein Lkw-Fahrer saß mit ausgekugelter Schulter auf dem Dach seines Brummis und kam vor lauter Schmerzen nicht mehr herunter.

Kirchseeon: Rotkreuz-Einsatz auf dem Lkw-Dach

Die Floriansjünger rückten mit der Drehleiter an, Rettungssanitäter versorgten den Mann in luftiger Höhe. Als dieser wieder sicheren Boden unter den Füßen hatte, wurde er in die Kreisklinik gebracht, wo ihm die Schulter wieder eingerenkt wurde. Wie er aufs Dach gekommen war? Der Mann stand auf der Ladefläche, um eine Baustelle mit Baumaterial zu beliefern. Als er diese verlassen wollte, stützte er sich am Lkw-Dach ab und kugelte sich dabei die Schulter aus. (ac)

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare