Unfall bei Esting

Autofahrerin weicht Tier aus und kracht in Gegenverkehr

+

Offenbar weil sie einem Tier ausweichen wollte, das die Straße kreuzte, geriet eine 25-Jährige mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn. Gleichzeitig kam ihr ein 24-Jähriger mit seinem Mercedes entgegen.

Eine 25-jährige Adelshofenerin hat am Freitagabend gegen 21.15 Uhr auf der B471 bei Esting auf Höhe der Bahnbrücke einen Verkehrsunfall verursacht. Laut Polizei geriet sie mit ihrem Golf in Fahrtrichtung Dachau auf die Gegenfahrbahn und stieß anschließend mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 24-jährigen Olchingers zusammen. Beide Unfallbeteiligten erlitten Prellungen und Schleudertraumen.

Nach Angaben der 25-Jährigen kreuzte kurz vor dem Unfall ein Tier die Fahrbahn, dem die Adelshofenerin offenbar ausweichen wollte. Sie verriss das Lenkrad und zog mit ihrem Auto nach links. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Die Unfallverursacherin erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Einsatzkräfte der Feuerwehren Esting und Gernlinden säuberten die Unfallstelle. 

tb

Auch interessant

Meistgelesen

Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Marathon für die Feuerwehr: Hackschnitzel-Lager der Stadtwerke wird Raub der Flammen
Marathon für die Feuerwehr: Hackschnitzel-Lager der Stadtwerke wird Raub der Flammen
Mitten auf der Autobahn: Frau fällt in Unterzucker - Brummifahrer mit heldenhaftem Beschützerinstinkt
Mitten auf der Autobahn: Frau fällt in Unterzucker - Brummifahrer mit heldenhaftem Beschützerinstinkt
Schwindelerregendes Foto: Experten klettern zur zerstörten Seilbahn-Gondel an der Zugspitze
Schwindelerregendes Foto: Experten klettern zur zerstörten Seilbahn-Gondel an der Zugspitze

Kommentare