Im Erdinger Norden

Mann entblößt sich vor Jugendlichen - die treiben ihn in die Flucht

Ein Mann hat sich im Erdinger Norden vor Jugendlichen entblößt. Die ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und trieben ihn in die Flucht. 

Erding - Nach Angaben des Polizeipräsidiums Ingolstadt näherte er sich unter der Brücke an der Anton-Bruckner-Straße zwei Jugendlichen aus Erding. Als einer von ihnen den Entblößten ansprach, flüchtete er.

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach einem 40 bis 50 Jahre alten Mann. Er ist 1,90 Meter groß, hager, ohne Bart und Brille. Er trägt dunkelblonde bis graue kurze Haare mit Mittelscheitel. Bekleidet war der Täter mit einer Jeans, einem dunklen T-Shirt und einer schwarzen Jacke. Zudem führte er einen Rucksack mit. Der Täter sprach deutsch mit ausländischem Akzent. 

Hinweise erbittet die Kripo unter Tel. (0 81 22) 96 80. Es könnte sich um einen Wiederholungstäter handeln.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  

Kommentare