Exhibitionist schockt Spaziergängerin

Grünwald - Ein Exhibitionist hat im Perlacher Forst eine 54 Jahre alte Münchnerin beim Gassigehen erschreckt. Er hielt ihr sein erigiertes Glied hin. Noch rätselt die Polizei, was ihn erregt hat.

Die 54-Jährige war vergangenen Mittwochvormittag im Perlacher Forst mit ihrem Hund spazieren. Gegen 10.10 Uhr kam ihr ein bislang unbekannter Mann entgegen, der seine Hände vor seinen Körper hielt. Als er die Hände wegnahm, bemerkte die Münchnerin, dass sein erigiertes Geschlechtsteil aus der Hose ragte. Danach machte er sich unerkannt aus dem Staub. Derzeit rätselt die Polizei, ob der Mann durch den Anblick der Frau oder den des Hundes stimuliert wurde.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 089/2910-0 entgegen.

mm

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion