Feuerwehreinsatz

Explosionsgefahr: Gasflasche sorgt für Aufregung auf der A8

A8 Gasflasche
1 von 3
Gefährliche Fracht: Feuerwehrmänner sichern am Samstag eine Propangasflasche, die offenbar ein Fahrzeug auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Neubiberg und Unterhaching-Ost verloren hatte.
A8 Gasflasche
2 von 3
Gefährliche Fracht: Feuerwehrmänner sichern am Samstag eine Propangasflasche, die offenbar ein Fahrzeug auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Neubiberg und Unterhaching-Ost verloren hatte.
A8 Gasflasche
3 von 3
Gefährliche Fracht: Feuerwehrmänner sichern am Samstag eine Propangasflasche, die offenbar ein Fahrzeug auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Neubiberg und Unterhaching-Ost verloren hatte.

Sowas kann wortwörtlich brenzlig werden: Eine verlorene 33-Kilo-Propangasflasche hat am Samstagvormittag für Aufregung auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Neubiberg und Unterhaching gesorgt. 

Neubiberg/Unterhaching - Die Feuerwehr Unterhaching hatte am Samstagmorgen einen potenziell brenzligen Einsatz: Auf der A8 hat ein Fahrzeug zwischen den Anschlussstellen Neubiberg und Unterhaching-Ost eine 33-Kilo-Propangasflasche verloren. Der Druckbehälter lag ungeschützt auf der Fahrbahn.

In beiden Fahrtrichtungen musste für die Bergung die jeweils linke Spur gesperrt werden, glücklicherweise kam niemand abgesehen von der kurzen Behinderung zu Schaden. Die Feuerwehrleute schlossen das Ventil der Gasflasche und transportierten sie sicher ab.

Auch interessant

Meistgesehen

Frontalunfall auf der B17 mit acht Schwerverletzten
Frontalunfall auf der B17 mit acht Schwerverletzten
Feuerwehr versucht Neubau zu löschen
Feuerwehr versucht Neubau zu löschen
Brand in Neubau: So sieht das Gebäude jetzt aus 
Brand in Neubau: So sieht das Gebäude jetzt aus 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.