Sie war bereits im ersten Film Drehort

"Fack ju Göhte 2" in Region gedreht: Erkennen Sie die Schule?

+
Ein Foto vom Set bei Teil 1.

Unterhaching - "Fack ju Göhte 2" ist der erfolgreichste deutsche Kinofilm des Jahres. Was vielleicht Einheimische wissen, aber viele aus der Region nicht: Der Erfolgs-Film spielt in einem Unterhachinger Gymnasium.

"Ey, Chantal! Heul leise!" - kaum ein Satz fasst die Handlung und den Charakter des Erfolgs-Films "Fack ju Göhte" besser zusammen als dieser Spruch. Witzig, lustig, ironisch - so eroberte die erfrischend andere Komödie im Nu die Herzen von Millionen Fans. Im September dieses Jahres kam nun mit "Fack ju Göhte 2" eine Fortsetzung der Chaos-Klasse 10 b mit ihrem Lehrer Zeki Müller (Elyas M'Barek) in die Kinos. Und trotz leicht verändertem Drehbuch blieb eine Sache gleich: Große Teile des Films spielten wieder im Lise-Meitner-Gymnasium in Unterhaching (im Film als "Goethe-Gesamtschule" bekannt).

Die Schule diente schön häufiger als Drehort

Die Schule ist bei weitem nicht unbekannt in der Filmszene. Namhafte Stücke wie "Schule", "Die Wolke" oder die Fernsehserie "Klimawechsel" spielten bereits dort. Mit "Fack ju Göhte 1/2" kann das Gymnasium nun aber sicherlich auf seine zwei bekanntesten "Gastwerke" zurückblicken. Laut filmtourismus.de überzeugten die "Fack ju Göhte"-Macher vor allem die große Eingangshalle, die Fensterfronten und die Galerien des öffentlichen Gymnasiums.

Für die Dreharbeiten musste die Schule allerdings kräftig umgestaltet werden. So wurden die Fenster mit durchsichtiger Folie überzogen und mit Graffiti besprüht. Und weil bei der Klasse 10 b bekanntlich das Chaos regiert, wurden vorsorglich gleich mal ein zweiter Boden und zusätzliche Wände eingebaut. Vorbildlich: Viele der 1400 Schüler durften bei mehreren Szenen als Statisten mitwirken.

Und siehe da: Der große organisatorische Aufwand scheint sich wieder einmal gelohnt zu haben. Bis September sahen 4 Millionen Menschen "Fack ju Göhte 2" im Kino - das macht die Komödie zum erfolgreichsten deutschen Kinofilm des Jahres. Der Hype ist mittlerweile so groß, dass die Film-Premiere in Nürnberg sogar von der Polizei abgebrochen werden musste: Mehr als 3000 Fans waren in einen Kino-Komplex in der Nürnberger Innenstadt geströmt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung

Kommentare