Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Fahranfänger verliert Kontrolle: Frontalcrash

+
Die Kontrolle verloren: Ein Fahranfänger hat am Donnerstagabend bei Moosach einen schweren Unfall verursacht.

Moosach - Zwei Schwerverletzte und 14.000 Euro Sachschaden - das ist die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes, der sich am Donnerstagabend gegen 20 Uhr zwischen Bruck und Moosach ereignete.

Ein 18-jähriger Fahranfänger war in einer Linkskurve mit seinem Fahrzeug aufs Bankett geraten. Er verriss das Lenkrad und kam nach links von der Fahrbahn ab. Ein ihm entgegenkommender 58-jähriger Autofahrer, der in Richtung Moosach unterwegs war, wollte dem schleudernden Fahrzeug noch nach rechts ausweichen, konnte jedoch einen Frontalzusammenstoß im angrenzenden Feld nicht mehr verhindern.

Bilder: Schwerer Unfall bei Moosach

Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Schwabing geflogen. Der 58-jährige wurde schwer verletzt in die Kreisklinik Ebersberg gebracht.

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion