Fahranfängerin fährt Rentnerin an

Planegg - Eine Fahranfängerin hat eine 88 Jahre alte Fußgängerin in Planegg bei München angefahren und schwer verletzt.

Die 18-Jährige wartete nach Polizeiangaben am Donnerstagabend mit ihrem Auto an einer Ampel. Bei Grün fuhr sie los und übersah die Rentnerin. Durch den Aufprall wurde die 88-Jährige zu Boden geschleudert. Mit einem gebrochenen Ellenbogen, einer Wunde am Kopf sowie am Fuß kam sie in ein Münchner Krankenhaus.

Auch interessant

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert

Kommentare