Fahrer (47) betrunken

Auto fliegt in Kiesgrube

+
Auf dem Dach landete der Toyota, nachdem er bei Eichenkofen in eine Kiesgrube gerast und sich dort mehrmals überschlagen hatte.

Alkoholisiert hat sich am Donnerstagmittag ein Erdinger (47) ans Steuer seines Toyota Yaris gesetzt. Zwischen Eichenkofen und Tittenkofen verlor er Polizeiangaben zufolge die Kontrolle über sein Auto.

Auf Höhe der Kiesgruben kam der Wagen zunächst nach rechts von der Straße ab. Danach driftete er nach links und flog in die Kiesgrube, wo er sich mehrmals überschlug. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Er kam auch wegen der Blutentnahme ins Klinikum. Neben dem Rettungsdienst war die Feuerwehr Langengeisling vor Ort. Ein Abschleppwagen barg den Unfallwagen, der auf dem Dach gelandet war. Der Schaden beläuft sich auf rund 20 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

89-Jährige prallt mit Auto ungebremst gegen Hauswand
89-Jährige prallt mit Auto ungebremst gegen Hauswand
Fatales Überholmanöver auf der A9
Fatales Überholmanöver auf der A9
Jaguar überrollt Moped: 16-Jährige schwer verletzt
Jaguar überrollt Moped: 16-Jährige schwer verletzt
Afghanen vergewaltigen 16-Jährige - direkt hinter Supermarkt-Parkplatz
Afghanen vergewaltigen 16-Jährige - direkt hinter Supermarkt-Parkplatz

Kommentare