Fahrer (47) betrunken

Auto fliegt in Kiesgrube

+
Auf dem Dach landete der Toyota, nachdem er bei Eichenkofen in eine Kiesgrube gerast und sich dort mehrmals überschlagen hatte.

Alkoholisiert hat sich am Donnerstagmittag ein Erdinger (47) ans Steuer seines Toyota Yaris gesetzt. Zwischen Eichenkofen und Tittenkofen verlor er Polizeiangaben zufolge die Kontrolle über sein Auto.

Auf Höhe der Kiesgruben kam der Wagen zunächst nach rechts von der Straße ab. Danach driftete er nach links und flog in die Kiesgrube, wo er sich mehrmals überschlug. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Er kam auch wegen der Blutentnahme ins Klinikum. Neben dem Rettungsdienst war die Feuerwehr Langengeisling vor Ort. Ein Abschleppwagen barg den Unfallwagen, der auf dem Dach gelandet war. Der Schaden beläuft sich auf rund 20 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten

Kommentare