Platzender Reifen verursacht Unfall - Dreijährige tot

+

Weyarn - Schreckliches Unfalldrama auf der Salzburger Autobahn. Bei Weyarn verunglückte Sonntag Vormittag eine Familie aus den Niederlanden, dabei kam die dreijährige Tochter ums Leben.

Besonders tragisch: Der Vater (33), der den Crash ebenso wie seine Frau (31) und der sechs Monate alte Sohn leicht verletzt überlebte, wird sich für den Rest seines Lebens schwere Vorwürfe machen müssen. Der Unfall wäre nämlich nach Meinung der Polizei nicht passiert, wenn der BMW der Familie mit gebrauchstauglichen Reifen ausgerüstet gewesen wäre.

Die niederländische Familie kam am Sonntag aus Bosnien und wollte zurück in die Heimat. In Höhe Weyarn – der 33-Jährige war mit etwa 140 Stundenkilometern auf der linken Spur unterwegs – platzte plötzlich der linke Hinterreifen des BMW 328i. Die Limousine brach sofort aus und schleuderte quer über die Autobahn nach rechts. Dort berührte das Auto eine beginnende Leitplanke, die den BMW abheben ließ. Das Auto krachte schließlich mit der linken hinteren Seite gegen einen Baum, entwurzelte diesen und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Das kleine Mädchen der Familie, das zusammen mit der Mutter auf dem Rücksitz gesessen hatte, wurde durch das stark deformierte Dach nahezu erdrückt. Obwohl sich unter den Ersthelfern Mediziner befanden und viele hilfsbereite Verkehrsteilnehmer an der Unfallstelle waren, war das kleine Kind nicht zu retten: Es verstarb noch an der Unfallstelle. Die übrigen drei Insassen hatten dagegen riesiges Glück und kamen mit leichten Verletzungen davon.

„Bislang muss man davon ausgehen, dass die Bereifung des BMW unfallursächlich gewesen ist“, so die Polizei Sonntag Abend. „Auf der Hinterachse waren zehn Jahre alte Reifen montiert, die nicht einmal über die geforderte Mindestprofiltiefe verfügten und wahrscheinlich sogar bis auf die Karkasse abgefahren waren.“

A. Wille/M. Dürr

Auch interessant

Meistgelesen

Hundehasser: 1000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt
Hundehasser: 1000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus

Kommentare