Nach Morddrohungen gegen diesen Pfarrer

Fall Zorneding: Angeklagter Rassist gefasst

+
Zum Prozess-Auftakt war der Pfarrer vergebens angereist - der Angeklagte war nicht erschienen. 

Ebersberg - Der wegen Morddrohungen gegen den ehemaligen Zornedinger Pfarrer angeklagte Rassist Gottfried T. ist gefasst. Er soll heute einer Haftrichterin vorgeführt werden.

Der wegen Morddrohungen gegen den dunkelhäutigen Pfarrer von Zorneding angeklagte Rassist Gottfried T. ist gefasst. Das teilte am Donnerstag der Sprecher des Amtsgerichts Ebersberg, Markus Nikol, gegenüber dem Münchner Merkur mit. Der 74-Jährige wird noch am Nachmittag in Ebersberg einer Haftrichterin vorgeführt. Sie entscheidet, ob der Mann bis zu Prozessbeginn ins Gefängnis muss.

Gottfried T. war zur Verhandlung am Dienstag nicht erschienen. Daraufhin war eine Fahndung eingeleitet worden. Die Richterin Vera Hörauf hatte noch im Gerichtssaal Haftbefehl gegen den Mann erlassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Horror-Unfall mit Tesla: 18-Jährige vor Gericht
Horror-Unfall mit Tesla: 18-Jährige vor Gericht
Nach Heldentat: Tesla-Fahrer meldet sich auf Facebook zu Wort
Nach Heldentat: Tesla-Fahrer meldet sich auf Facebook zu Wort
Starnberger Tunnel: So geht’s nach dem Ja weiter
Starnberger Tunnel: So geht’s nach dem Ja weiter
Schwester Apollonias Aufbruch in ihr neues Leben
Schwester Apollonias Aufbruch in ihr neues Leben

Kommentare