Autounfall

Fatales Überholmanöver auf der A9

+
Für den Clio endete die Fahrt wohl auf dem Autofriedhof. Die Personen im Auto kamen hingegen glimpflich davon.

Ein Überholfehler hat am Samstag auf der A 9 in Höhe Eching zu einem Unfall geführt. Zwei Personen mussten aus dem Auto befreit werden.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Samstag gegen 3.45 Uhr auf der A 9 in Höhe Eching. Der Fahrer (19) eines Klein-Lkw wollte einen vorausfahrenden Renault Clio überholen, touchierte dabei aber den Wagen, der daraufhin abgedrängt wurde und in die Mitteilleitplanke krachte. Der Pkw stürzte dabei um. Ersthelfer stellten den Clio wieder auf und befreiten den leichtverletzten Fahrer (53) und dessen Ehefrau. Leichte Blessuren trug auch der Fahrer des Kleinlasters davon. Im Einsatz war die Echinger Feuerwehr mit 20 Kräften.

ft

Auch interessant

Meistgelesen

Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung

Kommentare