Seit 12. August 1910

Trambahnfest: 105 Jahre Grünwald-München

Grünwald - Am 12. August 1910 ist die erste Straßenbahn von München nach Grünwald gefahren. Zum 105-Jährigen gibt's jetzt ein Fest.

100 plus fünf Jahre „Tram Grünwald": Für die Gemeinde ist das Grund genug, am Samstag, 10. Oktober, ein Trambahnfest an der Haltestelle Derbolfinger Platz in Grünwald  zu veranstalten. Gemeinsam mit der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) sind dazu alle Bürger recht herzlich eingeladen. Los geht‘s um 10.30 Uhr, wenn Landrat Christoph Göbel, Bürgermeister Jan Neusiedl und MVG-Chef Herbert König mit einer historischen Trambahn vom Typ A eintreffen, das Fest mit einer kurzen Rede eröffnen.

Festzelt und Fahrten mit der historischen Tram

Anschließend läuft bis 17 Uhr ein Festzeltbetrieb, zu die Besucher kostenlos chauffiert werden. Denn auf der 4,5 Kilometer langen Strecke zwischen der Großhesseloher Brücke und dem Derbolfinger Platz pendeln gleich mehrere historische Tramzüge.

Zeitgleich beginnt der Trachtenlauf

Zur gleichen Zeit findet im Rahmen des München-Marathons der Trachtenlauf statt. Um etwaigem Verkehrschaos zu entgehen, gibt‘s hier alle Infos rund um das Laufspektakel. Unter anderem grafische Darstellungen von Streckenführung und Straßensperren.

 js

Rubriklistenbild: © MVG/Stadtwerke

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Unfall-Drama mit zwei Toten (22, 25): Einsatzkräfte kämpfen mit schlimmen Bildern
Nach Unfall-Drama mit zwei Toten (22, 25): Einsatzkräfte kämpfen mit schlimmen Bildern
Großbrand in Icking: Ehemaliger Reitstall in Flammen - Feuerwehr findet zwei Leichen
Großbrand in Icking: Ehemaliger Reitstall in Flammen - Feuerwehr findet zwei Leichen
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt

Kommentare