Vier Monate nach Überfall

Vergewaltiger festgenommen

Feldkirchen - Knapp vier Monate nach dem Überfall auf eine 18-Jährige in Feldkirchen, hat die Polizei jetzt einen 36-jährigen Portugiesen aus München festgenommen.

Ein DNA-Abgleich hat die Kriminalpolizei auf seine Spur geführt, ersten Ermittlungen zufolge saß der Mann bereits fünf Jahre wegen Vergewaltigung in Österreich im Gefängnis. Nach seiner Haftentlassung zog er nach München.

Die junge Feldkirchnerin überfiel der Tatverdächtige am 17. August, als sie gegen 22.45 Uhr mit ihrem Hund auf er Xaver-Münch-Straße spazieren ging. Laut Polizei sprang der Portugiese plötzlich aus dem Gebüsch, packte die 18-Jährige, drückte sie gegen ein Auto, drohte ihr Prügel an und forderte sie auf, ihm ihren Slip zu geben. Dann schubste er sie ins Gebüsch. Dort fasste er der jungen Frau in den Schritt, ließ dann aber von ihr ab und flüchtete. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl.

std

Auch interessant

Meistgelesen

Bombendrohung am Münchner Flughafen löst Großeinsatz aus
Bombendrohung am Münchner Flughafen löst Großeinsatz aus
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 

Kommentare